Der neue Staubsauger ist da

Heute hat der Postbote bei mir geklingelt. Und ihr wisst ja, was es heißt wenn der Postbote kommt – es gibt ein Paket. Letzte Woche habe ich mir nämlich einen neuen Akku Staubsauger im Internet bestellt. Ich habe lange überlegt, was die Vor- und Nachteile von so einem Gerät sind, und nach mehrere Staubsauger ohne Beutel Test gelesen habe, mich dann für ein Modell entschieden.

Die Vorteile von so einem beutellosen Staubsauger sind natürlich erstmal sehr offensichtlich. Ihr habt eine längere Saugzeit, da der Beutel nicht voll wird und gewechselt werden muss. Dafür habt ihr einen Behälter, der natürlich von Zeit zu Zeit geleert werden muss, aber diesen könnt ihr danach gleich wieder einsetzen. Das spart Zeit und vor allem auch Geld. Denn einige Modelle von Staubsaugern haben relativ teurer Beutel, die aber die einzigen  sind, die dort passen. Mit so einem Staubsauger ohne Beutel umgeht ihr dieses Problem komplett. Ihr habt also nur einmalig den Anschaffungspreis und dann erst wieder kosten, sollte das Gerät kaputt gehen.

dirt devil staubsauger ohne beutel

Deswegen habe ich mich auch für ein sehr gut bewertetes Gerät entschieden. Den Dirt Devil Inifinity MC55. Mit 189€ ist dieser zwar sicherlicher kein Schnäppchen, aber dafür lässt die Leistung sich durchaus sehen. Ein 800 W Motor und ein großes Behältervolumen von 2,5 Litern für ihren Schmutz. So müssen sie auch nicht nach jedem Saugen das Gerät leeren, sondern je nach größe ihrer Wohnung auch nur wöchentlich. Die Saugleistung und kräftig und entfernt auch mal fester klebende Tierhaare. Die Handhabung ist hingegen sehr einfach und das mitgelieferte Material gut. Es gibt eine Parkettbürste und auch eine längere Fugendüse um in schwer erreichbaren Ecken zu saugen.

Ich kann also nur positiv über meinen neuen Staubsauger berichten, und hofffe für euch, dass der Postbote euch auch so etwas schönes vorbeibringt.

Comments are closed.